Suche

Wer friert gern?

Gute Kleider machen die Velofahrt erträglich


Gegen Nässe und Kälte: Unsere Thermokleider fürs Velo.


Ganz ehrlich: bei Regenschauer und Kälte setzt sich wohl niemand gerne aufs Velo. Auch wenn Zyniker behaupten, es gebe kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung. Immerhin: an der richtigen Kleidung soll’s nicht liegen, da helfen wir Dir gerne.


Vreni Hadorn ist eine von der ‘zähen’ Sorte: Sie fährt auch bei kaltem und feuchtem Wetter den Arbeitsweg von Wattenwil nach Bern mit dem Velo.

Die Velotage lassen sich deutlich steigern, wenn man entsprechend angezogen ist. Vreni weiss ein Lied zu singen: «Am meisten macht mir der kalte Wind zu schaffen.» Aber dagegen gibt’s leichte Thermokleider, welche auf der Haut ein Mikroklima erzeugen. So kommt man weder erfroren noch verschwitzt am Ziel an. Schuh-Überzüge und Handschuhe sind ebenfalls ratsam. Selbstverständlich sind die Kleider wasserdicht.

In unserem Geschäft findest Du eine Auswahl von passender Bekleidung für die kalten und nassen Velo-Tage. Die Puppe ist wie folgt gekleidet:


Regenjacke CHF 220.–

Regenhose mit integriertem Schuhüberzug CHF 155.–

Helm CHF 99.–

Shirt CHF 79.–


Bei den heutigen Treibstoff-Preisen lohnt es sich, für den Arbeitsweg doch noch mal den Autoschlüssel zu Hause zu lassen …